froschorange

Bürgerball

Der Bürgerball ist der wichtigste und traditionellste Ball der Narrenzunft und findet immer am
Fasnets- Samstag in der
bunt dekorierten Festhalle statt.

Der Bürgerball zeichnet sich durch sein mehrstündiges und
kurzweiliges Programm aus, bei dem die
Lachmuskeln der
Zuschauer den ganzen Abend strapaziert werden.

Elferrat, Gilde und Garde bemühen sich, jedes Jahr aufs
Neue, den Ballbesuchern ein lustiges und
typisch auf das
Geschehen im Dorf bezogenes Programm, darzubieten.
Selbstverständlich wird auch der Bürgerball, wie auch jeder
andere Fasnetsball, mit
Brauchtumsauftritt und Brezelsegen
begonnen.

Nach dem großen Programm geht der Ballbesucher noch
lange nicht nach Hause, denn Stimmung,
Tanz und
Barbetrieb sorgen noch für eine lange Nacht.